Workshops

Informationen werden tagaktuell im Konferenzbüro veröffentlicht

Donnerstag & Freitag: 14.00 - 15.30 Uhr | 16.00 - 17.30 Uhr
Samstag: 14.00 - 15.30 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Wer? Was? (Arbeitstitel) Hinweise
Steffen Beck Verantwortung für unser Leben und unsere Wünsche übernehmen können Donnerstag 14 Uhr
Matthias Clausen Vom Glauben reden.  
Matthias Clausen „Zweifel & Anfragen an den Glauben - verstehen und beantworten“  
Reinhardt Schink DIE EVANGELISCHE ALLIANZ - Gespräch mit dem Generalsekretär  
Ekkehart Vetter Frag den Allianz-Vorsitzenden – spontane Antworten auf eure Fragen  
Reinhardt Schink & Ekkehart Vetter „Die Zukunft der EAD im Blick“  
Hans-Günter Schmidts Was bin ich wert?  
Hans-Günter Schmidts Sport bewegt Deutschland  
Gudrun Siebert Thema religiöser Machtmissbrauch  
Fadi Krikor Gottes Führungen im Alltag erleben  
Jürgen Platzen Als Familie andere Familien erreichen  
Sabine Roth „Kinderschutz“  
Christine Günther The Shift. Persönlich erlöst aber gesellschaftlich wenig relevant?  
Christine Günther The Shift. Persönlich erlöst aber gesellschaftlich wenig relevant?  
Eberhard Jung Respekt - Eine Tugend im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit?  
Heike Otpalik Deine Werte-Deine Motivation  
Elisabeth Malessa Jesus braucht keine starken Frauen!?  
Isolde Benz Standhaft im Alltag  
Harald Binder Glaube und Wissenschaft - wie kann man als Wissenschaftler Christ sein  
Harald Binder Embryonen, Schweineherzen, ... Ethik in der Biotechnik  
Coworker/Bernd Lutz Entwicklungszusammenarbeit – was geht mich das an?  
Annette Bauscher (Perlenschatz)    
Annette Bauscher (Perlenschatz) Verschleierte Tat(ort)sachen – Unterdrückung der Frau im Orient und in Europa  
Volker Kauder „Werte-geleitete Außenpolitik. Was bedeutet hier das Gebot der Nächstenliebe?“ Donnerstag 14 Uhr
Igor Swiderski / Wladimir Pikmann Standhaftigkeit aus der jüdischen Sicht  
Igor Swiderski / Wladimir Pikmann Standhaftigkeit aus der jüdischen Sicht  
Igor Swiderski / Wladimir Pikmann Messianische Juden als Beispiel der Standhaftigkeit  
Igor Swiderski / Wladimir Pikmann Messianische Juden als Beispiel der Standhaftigkeit  
Suse Chmell/JMEM Tanzworkshop  
Suse Chmell/JMEM Gottes Stimme hören  
Suse Chmell/JMEM Word by Heart  
Uwe Heimowski „Christ und Politik“  
Uwe Heimowski „Der politische Jesus“  
Ruth Möller Warum Israel? - Wie hilft mir ein besseres Verständnis der Beziehung AT-NT, „alter Bund“ – „neuer Bund“ zu einem tieferen und erweiterten Gottesbild?  
Ruth Möller Frauenpower? - Es geht um das richtige Selbstverständnis.  
Sebastian Groß Indianer – Darf man das noch sagen?  
Andreas Bartels Standhaft in Deiner Berufung. Finde und Lebe genau Deine Berufung.  
Andreas Bartels Standhaft für Jesus in einer Welt der Medien. Evangelisation mit Medien - das gehört dazu.  
Kai Ischka Standhaft Daniel und Apostelgeschichte  
Stefan Gründel Kreative Straßenevangelisation in 2 Teilen, 10 Personen  
Stefan Gründel Kreative Straßenevangelisation in 2 Teilen, 10 Personen  
  Wo Segen ist, Kopf hinhalten  
Petra Halfmann Lettering