Ihre Unterstützung ist wichtig - werden Sie Segens-Spender

Dass jede(r) ohne Konferenzbeitrag an der Allianzkonferenz  teilnehmen kann, ist uns auch für dieses Jahr 2024 sehr wichtig und bedeutet großes Vertrauen in Gottes Handeln.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass viele Menschen dabei sein können, die sich neben der Unterkunft und der Verpflegung einen Konferenzbeitrag nicht leisten können.

Wir sind überzeugt, dass gerade in den Zeiten großer Unsicherheiten und Herausforderungen nicht weniger, sondern mehr Menschen den Segen und die Ermutigung benötigen. Seit Jahrzehnten geht dieser Segen von der Allianzkonferenz aus.

Persönliche finanzielle Umstände sollen niemanden von der Teilnahme an der Allianzkonferenz und der Erfahrung der christlichen Gemeinschaft ausschließen. 

Wenn viele sich beteiligen

Referenten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter haben auf ihr Honorar verzichtet, wir übernehmen dafür Kost und Logis. Großartig! Ein wichtiger Aspekt ist die Überzeugung, dass die Allianzkonferenz nicht durch bekannte Namen glänzen und Besucher anlocken möchte. Vielmehr steht Gottes Wort und die Begegnung mit IHM im Mittelpunkt. Hierfür engagieren sich die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne deren Einsatz die Allianzkonferenz nicht möglich wäre. 

Bei dieser Bibelkonferenz geht es »ausschließlich um Jesus Christus und sein lebensspendendes Wort«, betonen die beiden hauptamtlichen Vorstände der Evangelischen Allianz für Deutschland, Dr. Reinhardt Schink und Frank Heinrich.

Welche Kosten entstehen neben Übernachtung und Verpflegung?

Auch wenn sich ca. 100 Mitarbeiter komplett ehrenamtlich engagieren, sind wir auf einige hauptamtliche Mitarbeiter der Evangelischen Allianz angewiesen. Dazu kommen Übernachtung und Verpflegung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, die Anmietung der Räumlichkeiten wie der Stadthalle, Sportschule, Rathaussaal und andere Gebäude, Veranstaltungs- und Übertragungstechnik, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Transport- und Entsorgungskosten sowie Büromaterialien.

Das können Sie tun

Danke, dass Sie die Allianzkonferenz durch Ihre Gebete mittragen.

Wenn Sie sich darüber hinaus auch finanziell beteiligen wollen, freuen wir uns über jeden Beitrag – völlig unabhängig von seiner Höhe. Wir sind überzeugt davon, dass Gottes Fürsorge diese Bad Blankenburger Allianzkonferenz finanziell durchtragen wird und Herzen von Menschen bewegt, um sie aus Spendenmitteln finanzieren zu können.

Danke für Ihre Spende.

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck AKON an.

Gerne wollen wir ihnen an dieser Stelle aber auch das Konzept Segens-Spender vorstellen, Schauen Sie doch einmal, ob wir sie dafür begeistern können.

Der Spendenstand zum 1. Mai beträgt: 6.000 Euro

Wir danken allen bisherigen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich – Gott Segne Sie reichlich dafür.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar; eine Spendenbescheinigung erhalten Sie Zu Beginn des Jahres 2025.

Es grüßen Sie ganz herzlich

DR. REINHARDT SCHINK und Frank Heinrich, Vorstand der Evangelischen Allianz, und Hans-Günter Schmidts, Leiter des Vorbereitungsteams der Allianzkonferenz

Gott hat mit Bad Blankenburg eine riesengroße Segensgeschichte geschrieben. Für dieses Erbe sind wir sehr dankbar und wollen es mit Ihnen zusammen in die Zukunft tragen. Helfen Sie mit, die Allianzkonferenz weiterhin als Segensort zu entfalten?

DR. REINHARDT SCHINK, Vorstand der Evangelischen Allianz

Noch Fragen?

Wenn Sie konkrete Fragen zu unserer Kostenkalkulation, Spendenmöglichkeiten oder dem Sponsorenkonzept für Firmen, Unternehmen und Selbstständige haben, steht Ihnen Hans-Günter Schmidts, gerne zur Verfügung:

hans-guenter.schmidts@allianzkonferenz.de oder 0172 6920981

Bankverbindungen Evangelisches Allianzhaus:

  • Evangelische Bank eG 
    IBAN: DE41 5206 0410 0008 0006 03
    BIC: GENODEF1EK1
  • Volksbank eG Gera•Jena•Rudolstadt
    IBAN: DE63 8309 4454 0300 9000 20
    BIC: GENODEF1RUJ